Verliebt in Verona

Wer kennt nicht Romeo und Julia?! Doch wer stand schon mal auf dem berühmten Balkon von dem aus Julia die bekannten Worte sagte: "Oh Romeo, warum bist du Romeo? Verleugne deinen Vater und entsage deinem Namen und willst du das nicht, so schwöre mir nur ewige Liebe und ich will keine Capulet mehr sein!"

Dass dieser Balkon in Wahrheit nicht existiert, weiß man ja, aber wer gerne diese Liebesszene hautnah erleben möchte, der muss nach Verona! Dort könnt ihr, ganz in der Nähe von der Piazza delle Erbe, das Haus der Julia, besser bekannt als die Casa di Giulietta, entdecken. Ein kleines Museum geschmückt mit dem berühmten Balkon der Julia. Schlangestehen vorprogrammiert, denn alle wollen mal die Julia sein. Doch in Verona gibt es noch mehr zu sehen, als Shakespeares Dramen. Das berühmte Amphitheater, der Hügel S. Pietro mit dem Teatro Romano di Verona oder die schon oben erwähnte Piazza delle Erbe, ein Marktplatz mit historischem Flair.  

Und wer noch ein nettes Souvenir braucht, der findet bestimmt etwas bei Calzedonia, dem beliebten Modeladen aus der Stadt. (Tochterkonzerne - Intimissimi, Tezenis und Falconeri)

 

Buon Viaggio!!!

 

 

Bild: Casa di Giulietta, Verona, Italy, Italien, Romeo und Julia
Casa di Giulietta
Bild: Piazza delle Erbe, Verona, Marktplatz
Piazza delle Erbe
Bild: Hügel San Pietro, Teatro Romano di Verona, Verona, italy
Hügel San Pietro
Bild: Amphitheater von Verona
Blick auf die Stadt vom Amphitheater aus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0